Lösungen > Sprachdienstleistungen > Software-Lokalisierung

Software-Lokalisierung

Erreichen Sie weltweit Aufmerksamkeit mit Ihrer Software und Ihren Anwendungen

Software-Lokalisierung beinhaltet die Übersetzung der Texte und die Anpassung der funktionellen Elemente einer Anwendung, damit diese von Verbrauchern weltweit verwendet werden kann. Um dies sicherzustellen, wenden wir branchenführende Methodiken und die fortschrittlichsten Technologien bei der Lokalisierung an.

Gemäß einer aktuellen Studie von Gartner, werden im Jahr 2017 Einnahmen in Höhe von 77 Milliarden US-Dollar durch mehr als 268 Milliarden Downloads generiert. Die beste Möglichkeit, internationale Märkte und Kunden zu bedienen, besteht darin, Ihre App in den verschiedenen Landessprachen anzubieten. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage von Common Sense Advisory hat ergeben, dass mehr als die Hälfte der Verbraucher weltweit nur Produkte von Webseiten kaufen, die Informationen in ihrer eigenen Sprache zur Verfügung stellen. Mehr als die Hälfte der Länder auf der Top-10-Liste der App-Downloads sind nicht-englischsprachige Länder in Europa und Ostasien.

Durch die Lokalisierung Ihrer Apps können Sie kulturelle Nuancen hervorheben, um das Vertrauen zu erhöhen und Ihren Kunden ein besseres Gesamterlebnis zu bieten. Ergreifen Sie die Möglichkeit weltweit Aufmerksamkeit zu erlangen mit den Dienstleistungen für App-Lokalisierung von Lionbridge.


Unsere Methodik der Software-Lokalisierung

Software-LokalisierungDie Best Practices der Software-Lokalisierung beinhalten die Übertragung der Intention der ursprünglichen Inhalte und der Benutzeroberfläche von einer Sprache in eine andere unter Beibehaltung der Benutzerfreundlichkeit. Die wichtigsten Grundsätze der Software-Lokalisierung gelten für jeden einzelnen der unterschiedlichen Softwaretypen (Desktop-SoftwareWeb-Apps und mobile Apps), aber um die beste Bedienungsqualität sicherzustellen, wendet Lionbridge eine spezielle Vorgehensweise für jeden einzelnen Softwaretyp an. Um die individuellen Anforderungen und Ziele unserer Kunden zu erfüllen, wird auch das Vorgehen bei jedem einzelnen Software-Übersetzungsprojekt auf den Kunden zugeschnitten. Die Planung beinhaltet i.d.R. folgende Schritte:

  • Planen der Lokalisierung: Ergreifen Sie präventive Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Funktionalität Ihrer Software in der Ausgangssprache optimal auf die Lokalisierung und den internationalen Rollout vorbereitet ist.
  • Übersetzen der Zeichenfolgen: Professionelle Übersetzer lokalisieren den gesamten Text innerhalb der Software
  • Fertigstellen der Entwicklungsstufe: Erstellungsprozess mit den lokalisierten Textdateien
  • Testing: Die lokalisierte Software wird gründlich getestet, um die Qualität der Sprache, des Erscheinungsbilds und die Funktionalität sicherzustellen

Branchenführende Softwarespezialisten arbeiten gemeinsam mit Sprachexperten an Softwareübersetzungsdiensten und bereiten sie für die globale Nutzung vor. Arbeiten Sie mit uns zusammen, wenn Sie spezielle Anforderungen haben, oder nutzen Sie unser umfassendes Angebot an Leistungen, welche Beratung, Projektmanagement, Textübersetzung, Entwicklungsunterstützung und Tests umfassen.

Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Aufstellung der einzelnen Schritte die ein Prozess zur Software-Lokalisierung enthält.

 

Maßgeblichen Leitfaden für die Übersetzung von Webseiten herunterladen

Kontakt
Lassen Sie sich von einem Lionbridge-Experten zur Software-Lokalisierung beraten.
Kontakt
Schnellangebot
Übermitteln Sie Ihre Projektdetails, um kurzfristig ein Angebot zu erhalten.
Angebot anfordern
Lionbridge onDemand
Nur einen Mausklick entfernt: onDemand für die Übersetzung Ihrer Software
Sofortangebot erhalten


Software-Lokalisierungsprozess: 4 Schritte

1. Vorbereiten der Benutzeroberfläche für die Lokalisierung

In diesem Abschnitt werden die Best Practices zur Vorbereitung der Benutzeroberfläche erläutert, um optimale Ergebnisse beim Lokalisierungsprozess zu erzielen. Als Sprachdienstleister übersetzt Lionbridge die Zeichenfolgen der Benutzeroberfläche, aber für die Entwickler ist es wichtig, dass sie alle Fehler in der Ausgangssprache bereinigen, damit sie nicht in die Zielsprache übertragen werden. Für eine mühelose Übersetzung werden die Zeichenfolgen extrahiert. Achten Sie bei der Vorbereitung darauf, dass auf der Benutzeroberfläche ausreichend Platz vorhanden ist, und verwenden Sie den Unicode-Standard, um Zeichenunterstützung sicherzustellen. Sobald diese vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen sind, können die nächsten Schritte des Lokalisierungsprozesses starten.

Lionbridge steht Ihnen beratend zur Seite und unterstützt Sie bei der Entwicklung. Wir prüfen Ihre Software-Architektur oder Ihren Code, geben Feedback und schlagen Änderungen vor, um sicherzustellen, dass der Lokalisierungsprozess so reibungslos wie möglich verläuft. Nach oben

 

2. Übersetzen der Zeichenfolgen:

Bei der Lokalisierung von Zeichenfolgen der Benutzeroberfläche verwenden wir in der Regel ein Translation Memory Tool (TM) zur Speicherung von Text in der Ausgangs- und in der Zielsprache. Unsere Übersetzer greifen auf das TM zu, um eine konsistente Übersetzung innerhalb der gesamten Software zu gewährleisten. Des Weiteren wird streng auf die Einhaltung der Terminologie des Betriebssystems und die Einhaltung der Längenbeschränkungen geachtet.

In der Regel müssen bei der Software-Lokalisierung folgende Elemente übersetzt werden: Benutzeroberfläche, Dokumentation, Inhalte der Online-Hilfe und nutzergenerierte Inhalte für den Support.

Bei der herkömmlichen Software-Übersetzung setzt Lionbridge Fachleute für die Übersetzung, Engineering und das Testen ein. Lionbridge onDemand unterstützt die Lokalisierung von Web-Apps und mobilen Apps. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns um eine kostenlose Beratung zu der herkömmlichen Vorgehensweise zu erhalten oder fordern Sie ein Sofortangebot über onDemand an. Nach oben

 

3. Erstellungsprozess mit lokalisierten Dateien

Der Erstellungsprozess bezeichnet in der Programmierung die Kompilierung des Quellcodes in einen ausführbaren Code. Das Ergebnis ist ein fertiges Anwendungsprogramm. Dieser Vorgang wird im Anschluss an die Übersetzung der Zeichenfolgen mit den lokalisierten Dateien durchgeführt.

Wenn die lokalisierten Anwendungen erstellt werden, müssen noch Änderungen zur Anpassung berücksichtigt werden. Häufig muss die Größe von Elementen der Benutzeroberfläche angepasst werden, um Längenunterschiede zwischen den Sprachen auszugleichen. Solche Längenänderungen bei den Zeichenfolgen können Auswirkungen auf das Layout der Benutzeroberfläche haben und dazu führen, dass z.B. die Größe der Schaltflächen angepasst werden muss.

Diese Prozess-Schritte können intern durchgeführt werden oder mit Unterstützung von Lionbridge. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren wie Lionbridge Sie unterstützen kann. Nach oben

 

4. Testen von Software und Anwendung

Sobald die Elemente der Benutzeroberfläche übersetzt sind, wird im nächsten Schritt die Software auf sprachliche Genauigkeit und Funktionalität getestet. Lionbridge setzt Muttersprachler ein, die die Sprache testen, um sicherzustellen, dass der Text gut lesbar und inhaltlich korrekt ist.

Optische Tests werden durchgeführt, um Probleme mit den grafischen Inhalten oder dem Layout der Anwendung zu ermitteln. Funktionsprüfungen werden durchgeführt, um zu bestätigen, dass sich das Produkt auf Betriebssystemen in der Zielsprache genauso verhält wie in der Ausgangssprache, und die Anzeige in Browsern ebenso konform verläuft.

VeriTest (ein Unternehmen von Lionbridge) unterstützt Sie bei der Verbesserung Ihrer Produktqualität mit Tests zur Qualitätssicherung. Sie können zwischen der herkömmlichen Software-Übersetzung von Lionbridge und dem onDemand-Angebot wählen, über das Sofortangebote und Uploads möglich sind. Wenn Sie an der herkömmlichen Vorgehensweise interessiert sind, kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung zu unseren LokalisierungsdienstleistungenNach oben