Lionbridge verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem das Unternehmen die Integrität und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten schützt, die es von Ihnen im Verlauf des Rekrutierungs- und Bewerbungsverfahrens sowie bei der Erfüllung Ihrer vertraglichen Verpflichtungen als Mitglied des Lionbridge-Netzwerks von Übersetzern, Prüfern, Testern und Dolmetschern erhält. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie regelt, wie wir bei Lionbridge als Verantwortliche (Controller) über die Art und Weise der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entscheiden. Außerdem regelt die Richtlinie, wofür wir diese personenbezogenen Daten im Rekrutierungs- und Bewerbungsprozess sowie, falls Sie eine Dienstleistungsvereinbarung mit Lionbridge abschließen, im Zusammenhang mit einem solchen Vertragsverhältnis verwenden (der „Zweck“).

Die Bezeichnung „Lionbridge“ (bzw. „wir“ oder „uns“) steht für Lionbridge Technologies, Inc. und jegliche Lionbridge Gruppengesellschaft. Die Bezeichnung „Lionbridge Gruppengesellschaft Europa“ steht für jegliche Lionbridge-Einheit in der EU oder im EWR, welche in Anhang 1 dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt ist. Die Bezeichnung „Lionbridge Gruppengesellschaft“ umfasst sämtliche Niederlassungen von Lionbridge Technologies, Inc.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Auftragnehmer jeder Lionbridge Gruppengesellschaft Europa und, sofern zutreffend, für andere Kategorien von Arbeitskräften.

Was für personenbezogene Daten sammelt Lionbridge?

Im Rahmen unserer Rekrutierungs- und Bewerbungsverfahren, oder wenn Sie sich mittels Abschluss eines Dienstleistungsvertrags unserem Netzwerk anschließen, sammeln wir für den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zweck möglicherweise gewisse personenbezogene sowie Kategorien personenbezogener Daten gemäß unten stehender Auflistung oder gegebenenfalls andere Daten, welche die Identifizierung Ihrer Person ermöglichen.

WICHTIG: Die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten, die wir über Sie für den in dieser Datenschutzrichtlinie definierten Zweck sammeln, werden unten im Abschnitt „Rechtsgrundlagen und Verarbeitungszweck“ näher erläutert. Diese Aufstellung hat den Anspruch so vollständig und akkurat wie möglich zu sein, ist jedoch nicht erschöpfend und kann bei Bedarf, wie unter „Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie“ beschrieben, angepasst werden.


Persönlicher Hintergrund und Kontaktdaten
  • Nationalität
  • Ausbildung
  • Beruflicher Werdegang
  • Geschlecht
  • Nationale Kennnummer
  • Wohnadresse, inkl. Straße, Ort, Postleitzahl und Land
  • Telefon- und Mobiltelefonnummer
  • Private E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
Vertragsdaten
  • Abschlussdatum der Dienstleistungsvereinbarung (inkl. Änderungen des vertraglichen Status)
  • Steuerangaben
  • Dienstleistungspreise
  • Bankverbindung
  • Leistungsnachweise
  • Unterlagen zu Assessments durch Lionbridge
  • Lokale Kennnummer
  • Ort der Niederlassung
  • Angebotene Dienstleistungen
  • Technische Kompetenzen
  • Mitgliedschaft in Berufsverbänden
  • Sprachkompetenzen
  • Sachgebiete (inkl. Ausbildung und zugehörige Qualifikationen)
  • Vor- und Nachname (Englisch oder Landessprache)
  • Mobiltelefonnummer
  • Sonstige freiwillig verfügbar gemachte Informationen
Daten zur Sicherheit und Zugangskontrolle
  • Datum, Zeit und Ort des Zugangs zum Internet/zu den Onlinedienstleistungen mittels eines Lionbridge-Gerätes oder über ein Lionbridge-System (falls zutreffend)
  • Kartenleserdaten (falls zutreffend)
  • CCTV-Aufnahmen (falls zutreffend)
  • Kommunikation über Lionbridge-Systeme (falls zutreffend)
Spezielle Kategorien personenbezogener Daten
  • Keine

Rechtsgrundlagen und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke und basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen:


Rechtsgrundlage Zweck

Abschluss oder Erfüllung eines Vertrags

Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Voraussetzung, damit wir unseren Verpflichtungen im Rahmen unseres Rekrutierungs- und Bewerbungsprozesses nachkommen und Sie Ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber uns wahrnehmen können. Wir stützen uns bei der Erfassung und sonstigen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten deshalb auf diese Rechtsgrundlagen, sodass wir unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen und Dritten gegenüber wahrnehmen und sicherstellen können, dass auch Sie Ihre vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber ordnungsgemäß erfüllen.

WICHTIG: Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten für oben genannten Zweck nicht offenlegen wollen, sehen wir uns außerstande, den Rekrutierungs- und Bewerbungsprozess fortzuführen oder einen Dienstleistungsvertrag abzuschließen.

  • Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen aus den Dienstleistungsverträgen und im Zusammenhang mit anderen Arbeitsverhältnissen oder -vereinbarungen
  • Kommunikation, einschließlich Umfragen, Evaluierungen, Feedbacks, Instruktionen, Sicherheit und Training
  • (Operative) Führung unseres Unternehmens, seiner Funktionen und Aktivitäten
  • Festlegung der vertraglichen Zahlungen
  • Ordentliche Abwicklung einer Vertragsauflösung
  • Zugriff auf das und die Nutzung des globalen Technologienetzwerk(s) von Lionbridge, sofern für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich
  • Sonstige allgemeine Zwecke, einschließlich die Sicherstellung eines reibungslosen und effizienten Rekrutierungs- und Bewerbungsprozesses sowie einer potenziellen oder tatsächlichen Vertragsbeziehung mit Ihnen (einschließlich aller Aktivitäten, die es vor, während und nach einem Vertragsabschluss durchzuführen gilt)
  • Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen

Berechtigte Interessen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – auch solcher im Zusammenhang mit der Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen – erfolgt auf der Grundlage, dass sie im berechtigten Interesse von Lionbridge geschieht und Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht unangemessen antastet.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Wahrung der berechtigten Interessen von Lionbridge (vgl. rechte Spalte) notwendig.

WICHTIG: Bevor wir für die Verfolgung unserer berechtigten Interessen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, klären wir ab, ob diese Datenverarbeitung tatsächlich notwendig ist. Dabei berücksichtigen wir in gebührender Weise die Auswirkungen unseres Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten auf Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten. Wir erachten die Verarbeitung dieser Daten in unserem berechtigten Interesse als notwendig und sind der Meinung, dass eine solche Verarbeitung die Grundrechte und Grundfreiheiten nicht beeinträchtigt.

  • Erfüllung der Kundenanforderungen in Bezug auf die Fähigkeiten, das Fachwissen und den Hintergrund der Mitarbeiter, welche die Kundenaufträge ausführen
  • Verwaltung einer globalen Datenbank der Mitarbeitenden
  • Effiziente Abwicklung der Rekrutierung und Bewerbung sowie Verwaltung von Vertragsbeziehungen in der gesamten Lionbridge Gruppe
  • Verhinderung von betrügerischen und kriminellen Handlungen und Missbrauch unserer Dienstleistungen und Wahrung der Sicherheit unserer Technologiesysteme, unserer T-Architektur und unserer Netzwerke und Standorte, beispielsweise mittels Überprüfung des persönlichen Hintergrunds von Mitarbeitenden (in Fällen, in denen das angezeigt ist oder vom Kunden verlangt wird)
  • Gewährleistung eines einheitlichen, globalen Ansatzes für die Bereitstellung von Technologie-Dienstleistungen für unsere Mitarbeiter, Lieferanten und Auftragnehmer und Befähigung unserer Mitarbeiter, Lieferanten und Auftragnehmer, miteinander zu interagieren. Dies erfordert in der Regel das Hosting Ihrer Kontaktangaben und Ihrer E-Mail-Adresse.
  • Erfüllung unserer unternehmerischen Ziele und Wahrnehmung unserer sozialen Verantwortung
  • Untersuchung von Vorwürfen eines Fehlverhaltens, denen Sie möglicherweise ausgesetzt sind

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Erfüllung unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen.

  • Einhaltung unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen, beispielsweise der Steuerdeklaration

Beurteilung der Arbeitsfähigkeit

Indem wir Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich der besonderen Kategorien personenbezogener Daten) sammeln und verarbeiten, sind wir in der Lage, Ihre Eignung zur Erbringung von Dienstleistungen zu beurteilen.

  • Beurteilung Ihrer Eignung zur Erbringungen von Dienstleistungen

Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, Beteiligung an Rechtsverfahren

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um eine Klage zu beurteilen, zu untersuchen, anzustrengen oder abzuwehren, bei der Sie Partei sind.

  • Einleitung eines Rechtsverfahrens
  • Untersuchung, Feststellung, Durchsetzung oder Abwehr eines Rechtsanspruchs
  • Beilegung einer Klage

Parteien, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weiterleiten

Indem Sie im Rahmen des Rekrutierungs- oder Bewerbungsprozesses oder beim Eingehen einer Vertragsbeziehung mit Lionbridge Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Lionbridge Gruppe oder an Dritte weitergeleitet werden können, einschließlich an Kunden, denen die von Ihnen erbrachten Dienstleistungen letztlich zugutekommen (siehe nachfolgende Beschreibung).


Empfänger

Lionbridge Gruppengesellschaft

  • Autorisierte Mitarbeiter von Lionbridge Technologies, Inc. und andere autorisierte Mitarbeiter der Bereiche Community Management, Operations und Finance der Lionbridge Gruppengesellschaft und deren Niederlassungen

Drittanbieter von Dienstleistungen

  • Finanzinstitute
  • Netzwerkanbieter
  • Service-Provider-Systeme für die Rekrutierung, Überprüfung von Referenzen, Koordination von Vorstellungsgesprächen, Verfolgung von Bewerbungen, Onboarding-, Zahlungs- und andere Dienstleistungen

Weitere Empfänger

  • Vertreter von Lionbridge
  • Potenzielle Käufer und Verkäufer von Lionbridge-Vermögenswerten (im Rahmen der Akquisition von Lionbridge oder bestimmter Vermögenswerte von Lionbridge durch Dritte)
  • Externe Berater (z.B. Rechtsberater, Banker, Eigentümer, Buchhalter und Rechnungsprüfer sowie Finanzinstitute und Finanzdienstleister, die zwecks Vertretung der berechtigten und gesetzlichen Interessen von Lionbridge hinzugezogen werden.
  • Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden (falls aufgrund einer geltenden richterlichen, behördlichen oder rechtlichen Verfügung, eines Gesetzes oder einer Vorschrift oder zur Wahrung der Rechte und des Eigentums von Lionbridge notwendig)
  • Kunden von Lionbridge (für die Erbringung von Dienstleistungen an Kunden)
  • Potenzielle Kunden von Lionbridge (für das Eingehen einer Kundenbeziehung mit einem potenziellen Kunden)

Wir werden Ihre Daten Dritten nicht für die Direktvermarktung von Produkten oder Dienstleistungen verfügbar machen, ohne zuvor Ihre Zustimmung einzuholen oder Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich gegen den Erhalt von Direktmarktingangeboten zu entscheiden.

Grenzüberschreitende Datenübermittlung

(a) Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Als ein weltweit tätiges Unternehmen verfügt Lionbridge über global gültige Datenschutzpraktiken für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die unter die verschiedenen Datenschutzgesetze fallen. Lionbridge speichert personenbezogene Daten in Ländern außerhalb des EWR (beispielsweise in den USA), die über ein niedrigeres Datenschutzniveau als die Länder des EWR verfügen. So dürfen Ihre Daten von Mitarbeitern von Lionbridge Technologies, Inc. und/oder von Mitarbeitern von Community Management, Operations oder Finance, die in einer Niederlassung von Lionbridge Technologies, Inc. in einem anderen Land tätig sind, genutzt werden. Wie unten in Abschnitt (b) erläutert, hat Lionbridge geeignete Garantien vorgesehen, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit den Richtlinien der EU-Kommission und der DSGVO verarbeitet werden.

(b) Geeignete Garantien

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in solche Länder außerhalb des EWR, die gemäß der EU-Kommission ein adäquates Datenschutzniveau in Übereinstimmung mit den EU-Datenschutzstandards oder geeignete Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorsehen. Für die grenzüberschreitende Datenübermittlung von EWR-Ländern oder der Schweiz in Drittstaaten sehen wir nachfolgende, von der EU-Kommission anerkannte Garantien vor:

  • Von der EU-Kommission (ohne Anpassung) genehmigte Standardvertragsklauseln; und
  • Zertifizierung von Lionbridge für das Privacy Shield

Wenn Sie mehr über die von uns vorgesehenen geeigneten Garantien für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfahren wollen, können Sie uns auf zwei Arten kontaktieren: (i) sofern Sie eine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, über das Lionbridge Support Portal http://support.lionbridge.com im Bereich DSGVO, indem Sie Ihre Anfrage direkt eingeben oder (ii), wenn Sie keine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, per E-Mail an data-privacy@lionbridge.com.

Speicherung und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich bei einer Lionbridge Konzerngesellschaft Europa bewerben oder mit einer Lionbridge Konzerngesellschaft Europa eine vertragliche Beziehung eingehen, werden Ihre personenbezogenen Daten in einem zentralen datenbankbasierten Informationssystem und/oder in einem auf einem sicheren Server in den USA gehosteten System gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten in den USA werden von uns und/oder den Drittanbietern verarbeitet, gelesen und unterhalten. Wir haben mit den Drittanbietern geeignete Dienstleistungsvereinbarungen abgeschlossen, die den Zugang zu in den USA gespeicherten personenbezogenen Daten einschränken.

Wir nutzen wirtschaftlich angemessene organisatorische, technische und administrative Vorgehensweisen, welche die personenbezogenen Daten gegen einen unbefugten oder unrechtmäßigen Zugriff und gegen eine unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung, Offenlegung, Veränderung oder Zerstörung oder gegen einen unbeabsichtigten Verlust schützen.

Wir erheben, verarbeiten und unterhalten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verfahren, den Richtlinien von Lionbridge und den anwendbaren lokalen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorschriften.

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Nur befugte Personen dürfen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese nutzen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange wie für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich sowie gemäß den für die Datenspeicherung geltenden Bestimmungen von Lionbridge, lokalen Gesetzen und Vorschriften. Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie sicher gelöscht.

Unter gewissen Umständen kann es sein, dass Ihre Daten für eine längere Zeit gespeichert werden, beispielsweise im Zusammenhang mit einem laufenden Rechtsverfahren oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass der Gesetzgeber oder die Aufsichtsbehörde von uns erwarten oder verlangen wird, Ihre personenbezogenen Daten noch länger zu speichern.

Ihre Rechte betreffend Ihren gespeicherten personenbezogenen Daten

Wir sind darauf angewiesen, dass die von Ihnen übermittelten Daten korrekt, vollständig und aktuell sind. Der folgenden Tabelle entnehmen Sie, welche Rechte Sie haben, um Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen oder gegen die Verarbeitung vorzugehen. Die anwendbaren Datenschutzgesetze sehen für die Ausübung dieser Rechte jedoch gewisse Einschränkungen und Ausnahmen vor.


Recht auf Auskunft: Sie sind berechtigt, Auskunft darüber zu erhalten, welche Art personenbezogener Daten über Sie von Lionbridge gespeichert werden und für welchen Zweck Lionbridge diese Daten verarbeitet. Sie haben ebenfalls das Recht auf Erhalt einer Kopie der gespeicherten Daten.
Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Vervollständigung oder Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, Lionbridge die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in gewissen Fällen zu untersagen, u. a. wenn Sie die Richtigkeit der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten oder die Rechtmäßigkeit deren Verarbeitung bestreiten. Wenn Sie eine Einschränkung der Nutzung geltend machen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und diese nicht weiter verarbeiten, bis die Sachlage geklärt ist.
Recht auf Widerspruch: Sofern wir uns auf unsere berechtigten Interessen für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Nutzung einzulegen. Wir werden von der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten absehen, sofern wir kein übergeordnetes berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen können.
Recht auf Löschung: Unter bestimmten Umständen dürfen Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, beispielsweise wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen (siehe oben) und Lionbridge kein übergeordnetes berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogen Daten nachweisen kann oder Ihre Daten für den in vorliegender Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zweck nicht mehr notwendig sind.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung Ihrer Dienstleistungsvereinbarung verarbeiten oder wir die Zustimmung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, haben Sie das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können uns ebenfalls anweisen, Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.
Recht auf Widerspruch bei automatisierten Entscheidungen: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Lionbridge wird keine ausschließlich auf automatischer Verarbeitung (inkl. Profiling) beruhenden Entscheidungen in Bezug auf Ihre Person treffen.

Sie können diese Rechte auf folgendem Wege geltend machen: (i) Sofern Sie eine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, über das Lionbridge Support Portal http://support.lionbridge.com, im Bereich DSGVO, indem Sie Ihre Anfrage direkt eingeben oder, (ii) wenn Sie keine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, via E-Mail an data-privacy@lionbridge.com.

Lionbridge wird Ihrer Forderung zur Ausübung Ihrer Rechte gemäß anwendbaren Datenschutzbestimmungen entsprechen und in der Regel von Ihnen verlangen, Ihre Identität zu verifizieren, und/oder Sie bitten, weitere Informationen verfügbar zu machen, um Ihre Anfrage besser verstehen zu können. Falls wir Ihre Forderung nicht erfüllen, werden wir dies begründen.

Falls Sie sich auf dem Territorium der EU befinden, haben Sie ebenfalls das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind.

Cookies und andere Datentechnologien

Wenn Sie die Website von Lionbridge oder die Website von einem unserer externen Dienstleistungspartner besuchen, können wir oder unser externer Dienstleistungspartner Informationen über Sie mittels der Verwendung von Cookies oder anderer Datenanalysetechnologie sammeln. Weitere Informationen über diese Instrumente und darüber, wie Lionbridge die so gesammelten Informationen nutzt, entnehmen Sie bitte unserer Lionbridge Cookies Policy auf Lionbridge.com unter https://www.lionbridge.com/en-us/about/legal/privacy-policy.

Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit aktualisiert, angepasst oder entfernt werden. Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie aktualisieren oder anpassen, wird auch das Datum unten am Seitenende entsprechend aktualisiert oder angepasst. Nur die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzrichtlinie ist rechtsgültig, daher sollten Sie sie regelmäßig prüfen. Sollte diese Datenschutzrichtlinie in wesentlichem Ausmaß aktualisiert oder angepasst werden, werden wir Sie mit einer Mitteilung auf dieser Webseite vor Inkrafttreten der aktualisierten oder angepassten Version der Datenschutzrichtlinie darüber in Kenntnis setzen.

Lionbridge kontaktieren

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu vorliegender Datenschutzrichtlinie oder zu den Maßnahmen von Lionbridge zum Schutz der Privatsphäre oder Bedenken betreffend möglichen Verstößen gegen diese Datenschutzrichtlinie, unseren Maßnahmen oder anwendbaren Gesetzesbestimmungen haben, können Sie uns auf zwei Arten kontaktieren: (i) Sofern Sie eine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, über das Lionbridge Support Portal http://support.lionbridge.com im Bereich DSGVO, indem Sie Ihre Anfrage direkt eingeben oder (ii), wenn Sie keine Lionbridge-E-Mail-Adresse haben, via E-Mail an data-privacy@lionbridge.com.


Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018


Anhang 1
Lionbridge Rechtseinheiten mit Sitz in der EU und im EWR

Geotext Translations Ltd

Lionbridge International Unlimited Company

Lionbridge Poland SP. ZO.O.

CLS Communication AG

CLS 4-Text GmbH

Lionbridge Denmark A/S

Lionbridge Global Software Limited

Lionbridge (Slovakia) SRO

Lionbridge Espana SLU

Lionbridge Technologies B.V.

Lionbridge Technologies France SARL

Lionbridge of Europe B.V.

Lionbridge France SAS

Lionbridge Nordic AB

Lionbridge Oy

Lionbridge Belgium BVBA

Lionbridge Deutschland GmbH

Lionbridge U.K. Limited

Anakan GmbH

Triom Production SARL

Exequo SAS