Lionbridge – persönliche Daten

Ihre persönlichen Daten (Daten­schutzrichtlinie)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie erfasst, verarbeitet und verwendet werden können.

Lionbridge respektiert und schützt Ihre Privatsphäre. Persönliche Daten werden unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfasst und verarbeitet. Bitte beachten Sie Folgendes hinsichtlich unserer Datenschutzrichtlinie:

Umfang

Diese Datenschutzrichtlinie reguliert die Handhabung der persönlichen Angaben, die wir durch Ihren Besuch der Lionbridge-Website erhalten. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Websites anderer Unternehmen in der Gruppe. Ebenfalls ausgenommen von unserer Datenschutzrichtlinie sind Websites, die von anderen externen Institutionen betrieben werden.

Erfassung und Verwendung von Informationen

Wir erfassen persönliche Angaben, sobald Sie interaktive Formulare ausfüllen und an uns senden. Dies trifft in folgenden Fällen zu:

  • Anforderung von spezifischen Informationen (Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Details zu Ihrem Unternehmen usw.)
  • Abgabe von Feedback
  • Auftragserteilung oder gewünschte Kontaktaufnahme

Wir verwenden diese persönlichen Daten für Folgendes:

  • Kontaktaufnahme mit Ihnen, wenn gewünscht
  • Bearbeitung Ihrer Aufträge
  • Erstellung von internen Marktanalysen

Darüber hinaus erhalten und speichern wir automatisch Informationen aus den Serverprotokollen (Browsersoftware, IP-Adressen, besuchte Websites usw.). Diese Informationen werden zur Fehlerbehebung und für andere technische Zwecke verwendet.

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Cookies sind kleine Datendateien, die beim ersten Besuch eines Nutzers auf einer Website vom Webserver an den Browser des Nutzers gesendet werden. Sie werden auf dem Computer des Nutzers oder im Browser-Cache gespeichert. Wenn der Nutzer diese Website das nächste Mal besucht und denselben Computer verwendet, prüft der Browser, ob ein Cookie vorhanden ist. Der Browser sendet dann die im Cookie gespeicherten Daten an den Webserver. Dadurch erkennt der Webserver, ob der Nutzer die Website bereits besucht hat.

Die persönlichen Daten, die wir über Cookies erfassen, werden wie folgt genutzt:

  • Zur Verbesserung unseres Dienstleistungsangebots und zur Erstellung von internen Marktanalysen
  • Zur Speicherung der bevorzugten Spracheinstellungen
  • Zur Zuordnung von IP-Adressen nach Region
  • Zur Feststellung, ob JavaScript verwendet werden kann
  • Zur Durchführung einer anonymen Analyse der Nutzung der Website

Die erfassten persönlichen Daten werden nur in Verbindung mit Google Analytics verwendet. Insbesondere gilt, dass die erfassten Daten auf keinen Fall verwendet werden, um die Person, die diese Website nutzt, zu identifizieren.

Sie können in Ihrem Browser festlegen, dass Cookies von unserer Website nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Außerdem können Sie bereits auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies löschen. Falls Sie sich dazu entscheiden, stehen Ihnen jedoch möglicherweise nicht alle Funktionen auf dieser Website zur Verfügung. Ohne Cookies funktionieren insbesondere einige Webanwendungsfunktionen nicht. Folglich können diese Funktionen nicht verwendet werden, wenn die Nutzung von Cookies blockiert wird. Die genaue Vorgehensweise zum Ändern der Browsereinstellungen hängt vom verwendeten Browser ab.

Weitere Informationen zum Einrichten und Ändern der Browsereinstellungen finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers.

Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalyseservice, der von Google, Inc. („Google”) bereitgestellt wird. Google Analytics setzt „Cookies” – Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden – ein, um zu analysieren, wie die Nutzer die Website verwenden. Die von dem Cookie generierten Informationen über die Nutzung der Website durch Sie (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Google übertragen und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Wenn die IP-Anonymisierung aktiviert ist, trennt Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie in allen anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum das letzte Oktett der IP-Adresse ab und anonymisiert sie somit. Die vollständige IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an Google-Server in den USA versendet und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen im Auftrag des Websitebetreibers, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit den Websiteaktivitäten und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Google stellt keine Verbindung zwischen Ihrer IP-Adresse und anderen von Google gespeicherten Daten her. Sie können die Nutzung von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie dann unter Umständen nicht in der Lage sind, alle Funktionen dieser Website zu nutzen. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Nutzung von Daten (Cookies und IP-Adresse) durch Google verhindern, indem Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

Weitergabe an Dritte

Unter bestimmten Umständen werden Ihre persönlichen Daten an andere Unternehmen innerhalb der Gruppe oder an Drittdienstleister in den USA und anderen Ländern weitergegeben, unter der Voraussetzung, dass sie sich damit einverstanden erklären, die persönlichen Daten auf Basis dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten, und sie somit ein gleiches Schutzniveau für Ihre persönlichen Daten garantieren. Wir garantieren, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht für geschäftliche Zwecke oder für andere Zwecke als solche, die aus den Umständen ersichtlich oder gesetzlich vorgesehen sind, weitergeben.

Datenübertragung an unsere bzw. von unserer Website

Sie bestätigen, dass die Übertragung von Daten an unsere bzw. von unserer Website auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Lionbridge haftet weder vertraglich noch außervertraglich für Schäden in Verbindung mit der Übertragung von Daten.

Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

Lionbridge behält sich das Recht vor, seine Datenschutzrichtlinie zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website veröffentlicht wurden. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Änderungen einverstanden. Bei einer grundlegenden Änderung an der Datenschutzrichtlinie werden Sie durch einen auffällig platzierten Hinweis auf der Lionbridge-Website darüber informiert.