Lionbridge gibt die Berufung von John Fennelly als CEO bekannt; Gründer Rory Cowan übernimmt die Rolle des Chairman

Waltham, Massachusetts (USA) – 25. Juli 2017: Lionbridge Technologies, Inc. gibt bekannt, dass Rory Cowan, Gründer von Lionbridge, nach 21 erfolgreichen Jahren die Position des Chief Executive Officer an einen Nachfolger übergeben wird. Cowan wechselt als Chairman in das Board of Directors von Lionbridge.

Das Unternehmen gibt gleichzeitig bekannt, dass mit Wirkung zum 24. Juli 2017 John Fennelly die Funktion des President und Chief Executive Officer übernimmt. Fennelly blickt auf mehr als 30 Jahre Führungserfahrung in der Technologie-Branche zurück. Zuletzt war er CEO von HireRight, einem Technologie-Service-Unternehmen mit 400 Millionen USD Jahresumsatz. Dort erwarb er sich den Ruf einer außergewöhnlichen Führungskraft, die nicht nur für steigende Umsätze und Renditen sorgte, sondern auch Kundenbeziehungen, Menschen und Unternehmenskultur in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit stellte. Vor HireRight bekleidete Fennelly Führungspositionen bei einer Reihe von führenden Unternehmen aus den Bereichen Informationsdienstleistungen und Technologien, darunter Thomson-Reuters und Sungard.

„Lionbridge ist ein dynamischer globaler Marktführer und ich freue mich darauf, das Unternehmen durch die nächste Phase seiner Weiterentwicklung führen zu dürfen. Neue Technologien transformieren und beschleunigen die Übersetzungsprozesse sowie die gesamte globale Kommunikation, was enorme Wachstumspotenziale für Lionbridge eröffnet“, erklärt Fennelly. „Rory hat ein phantastisches Unternehmen aufgebaut und hinterlässt ein großes Vermächtnis, ich freue mich darauf, mit ihm in seiner neuen Rolle zusammenzuarbeiten.“

Um einen glatten Übergang der CEO-Funktionen zu gewährleisten, wird Cowan 2017 eng mit Fennelly zusammenarbeiten und in das Tagesgeschäft involviert sein. Rich Tobin, COO of Global Translation and Marketing Services, sowie Marc Osofsky, COO of Global Offerings von Lionbridge, werden ihre Positionen weiterhin ausführen. Clemente Cohen wurde zum CFO des Unternehmens ernannt, nachdem der bisherige CFO Marc Litz in Folge der Umwandlung von einer Aktiengesellschaft zu einem Privatunternehmen Lionbridge wie geplant verlassen hat.

Rory Cowan gründete Lionbridge im Jahr 1996 im Zuge einer Ausgründung von RR Donnelley und Stream International. Unter seiner Führung stieg Lionbridge von einem Unternehmen mit 18 Millionen USD Umsatz und weniger als 30 Mitarbeitern zum globalen Marktführer für Übersetzungsdienstleistungen und mehrsprachige Kommunikation auf. Heute erzielt das Unternehmen mehr als 550 Millionen USD Umsatz und beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter in 27 Ländern. Lionbridge wurde kürzlich von dem Branchenanalysten Common Sense Advisory im fünften Jahr in Folge als größter Übersetzungsdienstleiter der Welt ausgezeichnet.

Während seiner Amtszeit als CEO hat Cowan eine Strategie des organischen Wachstums in verschiedenen Märkten und Angebotssegmenten eingeschlagen. Er vollzog mehr als 20 strategische Übernahmen und führte das Unternehmen durch drei Kapitalerhöhungen, bevor es Anfang des Jahres von H.I.G. Capital übernommen wurde.

„Als Marktführer in einem wachsenden Markt hat Lionbridge beste Zukunftsaussichten“, sagt Rory Cowan. „In den vergangenen Jahren haben wir wichtige organisatorische Umstrukturierungen vorgenommen, die einen effizienten Übergang unterstützen. Wir haben strategische Geschäftsbereiche eingerichtet, um unseren Kunden mehr Marktnähe bieten zu können. Und wir haben mit H.I.G Capital einen neuen, langfristig engagierten Kapitalpartner gefunden, der unsere strategischen Wachstumsziele unterstützt. In meiner Rolle als Chairman freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit John Fennelly und der übrigen Führungsmannschaft. Auch künftig werde ich meinen Teil zum kontinuierlichen Wachstum und zur Sicherung der Marktführerschaft von Lionbridge beitragen.“

Über Lionbridge

Lionbridge unterstützt über 800 weltweit führende Marken bei der Steigerung ihres internationalen Marktanteils, der Beschleunigung der Produkteinführung sowie beim erfolgreichen Einstieg in lokale Märkte weltweit. Mit innovativen Cloud-basierten Technologieplattformen und einem globalen Pool aus über 100.000 professionellen Ressourcen bieten wir Lösungen für Übersetzung, Online-Marketing, globales Content-Management und Testing. Mit diesen Lösungen sorgen wir für eine einheitliche Markenpräsenz, lokale Relevanz und technische Nutzbarkeit in allen Phasen und Bereichen des Customer Lifecycle.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.lionbridge.com/de-de

Medienkontakt:

Catrin Biberbach
Text100
Mail: Catrin.Biberbach@text100.de
Phone: +49 (0)89 99 83 70 20