SPRACHE AUSWÄHLEN:

3 Aspekte, die für obligatorische Compliance-Schulungen in jeder Sprache beachtet werden müssen

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen erfolgreicher Compliance-Schulungen für eine Belegschaft, die verschiedene Sprachen spricht

Jedes erfolgreiche Unternehmen weiß, dass gut geschulte, hoch motivierte Mitarbeitende den Eckpfeiler des Erfolgs darstellen. Wenn die Hintergründe der Mitarbeitenden Ihres Unternehmens jedoch vielfältiger werden und Remote-Arbeit zur Regel wird – wie können Sie da sicherstellen, dass Ihre Compliance-Schulungen mit Hinblick auf die sich verändernde internationale Gesetzgebung und neu auftretende Fragen auf dem aktuellen Stand sind?

An dieser Stelle kommen wir ins Spiel: Lionbridge arbeitet mit Partnern in allen Branchen zusammen – von Technologie über Einzelhandel und Autobau bis zu Pharma –, um Schulungslösungen für sämtliche Compliance-Themen zu entwickeln, darunter:

  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz: OSHA, COVID-Protokolle
  • Datenschutz: HIPAA, DSGVO, Cybersicherheit
  • Unternehmensstandards: soziale Verantwortung, Diversität und Inklusion
  • Verhaltenskodexe: Bekämpfung von Korruption, Interessenskonflikte
  • Finanzdienstleistungen: Bank Secrecy Act/Bekämpfung von Geldwäsche (BSA/AML), Risikomanagement, CISA

Unabhängig davon, ob Sie einen völlig neuen Kursplan entwickeln oder noch gültige Inhalte in eine neue Sprache übersetzen müssen, sollten Sie drei wichtige Aspekte beachten.

Nr. 1  End-to-End-Entwicklung und -Lokalisierung von Compliance-Schulungen

Sie sollten sich für einen Sprachdienstleister (Language Services Provider, LSP) entscheiden, der eine lange und nachweisbare Erfahrung mit der Entwicklung von Inhalten, nicht nur ihrer Übersetzung, besitzt. Darüber hinaus sollte er über das nötige Wissen verfügen, um Materialien zu entwickeln, die effektiv und motivierend für Ihre Zielgruppe sind. Angesichts unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit der Erstellung von Inhalten in allen Arten von Medien sind wir Experten, wenn es um die Entwicklung oder Anpassung von Materialien für Zielgruppen in verschiedenen Kulturen geht. Gleichzeitig bewahren wir in jedem Format die Stimme und Botschaft Ihrer Marke.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Ein großer Anbieter von Schulungen für multinationale Unternehmen, der auf seiner cloudbasierten Plattform mehr als 7.000 Kurse bereitstellt, beauftragt Lionbridge seit 2006 mit der Lokalisierung dieser Kurse. Dank einer Million engagierter Experten an mehr als 5.000 Standorten können wir den Kunden bei der Entwicklung hoch komplexer Compliance-Schulungen in beliebigem Umfang unterstützen oder einfach die vorhandenen englischsprachigen Kurse in mehr als 25 Sprachen lokalisieren.

Nr. 2  Partnerschaft während des gesamten Lebenszyklus einer Compliance-Schulung

Unsere weltweite Übersetzer-Community erstellt Übersetzungen in mehr als 350 Sprachen. Darüber hinaus besitzen wir Fachwissen in mehr Branchen als jeder andere Sprachdienstleister. Diese hoch qualifizierten Sprachexperten von Lionbridge arbeiten mit Ihren Teams zusammen, um sie bei der End-to-End-Entwicklung von Inhalten anzuleiten. Sie stellen darüber hinaus sicher, dass die Materialien Ihrer Compliance-Schulungen korrekt sind und stets den neuesten gesetzlichen Vorschriften für die jeweilige Branche entsprechen.

Ein Beispiel aus der Praxis:

In den letzten fünf Jahren hat Lionbridge für einen multinationalen Technologie- und Medienkonzern eine umfassende Reihe vertraulicher interner Dokumente übersetzt. Von Richtlinien zur Bekämpfung von Bestechung und Verhaltenskodexen bis zu Verträgen und Vereinbarungen erstellten unsere in Rechtsthemen geschulten Sprachexperten hoch komplexe Übersetzungen in verschiedenen Sprachpaaren, darunter Englisch, Französisch, Portugiesisch, Chinesisch und Spanisch. Und sollte ein Kunde einem Verfahren im Zusammenhang mit Bestechungsvorwürfen ausgesetzt sein, kann Lionbridge in Zusammenarbeit mit externen Rechtsberatern Unterlagen übersetzen, die für das Verfahren kritisch sind.

Nr. 3  Weltweit zugängliche Inhalte von Compliance-Schulungen

Die besten Compliance-Schulungen von heute sind nicht nur motivierend und interaktiv, sondern auch auf verschiedenen Plattformen in mehreren Sprachen verfügbar. Unsere E-Learning-Lösungen stellen sicher, dass alle Ihre Mitarbeitenden und Partner weltweit 24/7 und über jedes Gerät auf Schulungen zugreifen und sie absolvieren können. Dies wird durch cloudbasierte, für Mobilgeräte geeignete Lösungen sichergestellt, die flexibel und skalierbar sind und von Ihrem HR-Team leicht gepflegt werden können.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Medizintechnologie eine Compliance-Richtlinie für Distributoren, Partner und Mitarbeitende erstellen musste, wandte er sich an Lionbridge. Wir haben eng mit den internen Teams des Herstellers zusammengearbeitet, um dessen E-Learning-Videos über unsere Translation Management Platform in mehr als 20 Sprachen zu übersetzen. So waren die Fortschritte des Projekts für den Kunden in Echtzeit erkennbar und er konnte Inhalte bereitstellen, auf die weltweit und mit jedem Gerät zugegriffen werden kann.

Das Fazit

Die Komplexität von Compliance-Schulungen nimmt auf eine Weise zu, die es HR-Teams nicht mehr erlaubt, die damit verbundenen Aufgaben selbst zu bewältigen. Mit der Entwicklung robuster E-Learning-Inhalte stellen Sie sicher, dass Ihre obligatorischen Compliance-Schulungen stets verfügbar sind – für alle Mitarbeitenden und in allen Sprachen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wenden Sie sich noch heute an uns, um mit Ihren mehrsprachigen Projekten im Bereich Compliance-Schulungen zu beginnen. 

linkedin sharing button
  • #industrial_manufacturing
  • #blog_posts
  • #content_creation

Lionbridge
AUTHOR
Lionbridge