Unsere Mitarbeiter sind unser ganzer Stolz und helfen Unternehmen seit mehr als 20 Jahren dabei, Kunden zu begeistern.  

Über uns
Managementteam
Neuigkeiten
Wichtigste Fakten

Unsere Mitarbeiter sind unser ganzer Stolz und helfen Unternehmen seit mehr als 20 Jahren dabei, Kunden zu begeistern.

Life Sciences
Bank- und Finanzwesen
Einzelhandel
Gaming
Automobilindustrie
Konsumgüter
Technologie
Industrielle Fertigung
Rechtsdienstleistungen
Tourismus und Gastgewerbe

SPRACHE AUSWÄHLEN:

5 Elemente, auf die ein B2B-E-Learning-Anbieter nicht verzichten kann

So motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mithilfe interaktiver Kursmaterialien zum Lernen

Erfolgreiche Mitarbeiter sind die Grundlage eines erfolgreichen Unternehmens. Schulungsmaterialien, die Ihre Mitarbeiter zum Lernen motivieren, fördern Produktivität und Erfolg am Arbeitsplatz. E-Learning hat sich mittlerweile zu einem sehr wichtigen Tool für effiziente und interaktive Schulungsprojekte entwickelt. Anbieter von Lokalisierungsservices (Localization Service Providers, LSPs), wie etwa Lionbridge, sind leistungsstarke Partner bei der Entwicklung attraktiver E-Learning-Programme für Ihre Mitarbeiter – für jede Kultur und in jeder Sprache.

Achten Sie darauf, dass Ihr Anbieter Folgendes leisten kann:

1. Kreativität für Ihre Zielgruppe

Studien zeigen, dass Menschen in interaktiven Unterrichtseinheiten am besten lernen. Die Erstellung interaktiver Kursmaterialien ist jedoch ein hoch komplexer und komplizierter Vorgang. Wie können Sie Lernende erfolgreich motivieren? Machen Sie ein Spiel daraus. Roger Proctor, E-Learning-Experte bei Lionbridge, erklärt, dass „Gamification“ das Interesse an Schulungsmaterialien aufrechterhält. Dieses Konzept erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Lernende die Informationen behalten.

Das E-Learning-Team von Lionbridge entwickelte mit Kreativität und Sachverstand E-Learning-Spiele für ein Unternehmen, das weltweit im Bereich Mobilgeräte tätig ist. Die Spiele vermitteln den Mitarbeitern des Kunden im Einzelhandel Informationen zu neuen Geräten. Dabei handelt es sich um Smartphone-Spiele für einzelne Benutzer und um Gruppenspiele, in denen Teams um Punkte kämpfen. Auf Wunsch unseres Kunden gestalteten wir die Spiele kurz, aber unterhaltend. So können die Mitarbeiter die Schulungen während ihrer Arbeitszeit absolvieren.

2. Lösungen für die Remote-Arbeit

Mit der Zunahme der Remote-Arbeit ist heute die Nachfrage nach E-Learning-Lösungen größer als je zuvor. Die besten E-Learning-Anbieter kommen dieser Nachfrage mit immer komplexeren technischen Plattformen und praxisorientierten Schulungsprogrammen nach. In manchen Fällen ermöglichen Virtual-Reality- oder Augmented-Reality-Anwendungen den Benutzern, weit mehr zu erreichen als in Anwesenheitsschulungen.

Lionbridge entwickelte beispielsweise für einen führenden Hersteller von Unterhaltungselektronik eine Augmented-Reality-Anwendung, die mithilfe von E-Learning-Technologien Anweisungen für den Austausch von Teilen und die Nachbestellung von Materialien für Geräte vereinfacht. Durch die Überwindung der realen Einschränkungen können Benutzer die internen Strukturen der Geräte tatsächlich sehen und sich mit ihnen auseinandersetzen. Wenn sie ihr Smartphone an das Gerät halten, zeigt ihnen die E-Learning-Anwendung sofort ein Schritt-für-Schritt-Tutorial mit Anweisungen an.

3. Globale Reichweite

Das Wissen um die unterschiedlichen Anforderungen der Zielgruppen weltweit ist der Schlüssel. Wie lernt Ihre Zielgruppe am besten? Welche sprachlichen und kulturellen Faktoren beeinflussen ihren Lernstil? Lionbridge kann Materialien so anpassen, dass sie perfekt auf Ihre spezifische Zielgruppe abgestimmt sind. Wie viele Zielgruppen möchten Sie weltweit erreichen? Unsere Globalization-at-Source™-Methodik stellt sicher, dass Ihre Inhalte leicht an multikulturelle Zielgruppen angepasst werden können. Um dies zu erreichen, werden bereits die Ausgangsinhalte im Hinblick auf globale Zielgruppen entwickelt.

Als sich ein großer, weltweit tätiger Hardware-Hersteller an uns wandte, um seine Schulungsverfahren globalisieren zu lassen, entwickelten wir eine Vorlage, über die wir Schulungsmaterialien für jede Region und Sprache anpassen können. Diesen Prozess bezeichnen wir als Transcreation. Wir mit den regionalen Teams der einzelnen Länder, um den kulturellen Fokus und regionale Prioritäten zu ermitteln. Dabei blieben die grundsätzlichen Themen und Ziele der Schulungen des Unternehmens erhalten. Letzten Endes konnte unser Kunde regionale Teams bei der Formulierung lokaler Ziele beteiligen und sie so zu einer erfolgreichen Teilnahme motivieren.

4. End-to-End-Services

Bei Ihrer Suche nach einem Anbieter von E-Learning-Services sollten Sie die Anzahl und die Komplexität Ihrer Projekte berücksichtigen. Bietet Ihr Partner ein Spektrum von Services an, um Ihre Anforderungen von Anfang bis Ende zu erfüllen? Wenn Sie Ihre Projekte bei einem oder zwei Anbietern konsolidieren, können Sie eine größere inhaltliche Konsistenz erwarten. Sie können auch den Zeit- und Ressourcenaufwand minimieren, der für die Verwaltung mehrerer Partnerschaften erforderlich ist. Als All-In-One-Anbieter von E-Learning stellt Lionbridge eine große Zahl von Services bereit – vom Entwurf des Kursplans über die Erstellung von Videos bis zur Übersetzung von E-Learning-Inhalten

Ein weltweit tätiger Hersteller im Bereich Kommunikation, der bereits seit 10 Jahren unser Partner ist und den Umfang unserer Wertschöpfungskette kennt, arbeitete mit uns zusammen an der Entwicklung, am Hosting und an der Lokalisierung von E-Learning-Inhalten für seine unterschiedlichen Projekte und Abteilungen. Das riesige, multinationale Unternehmen, das bereits zahlreiche Projekte und Partnerschaften unterhält, wünschte eine einfache Lösung und konnte bei allen E-Learning-Anforderungen auf Lionbridge zählen.

5. Flexible Integrationsmöglichkeiten

Ganz gleich, ob Sie bereits über ein aktives E-Learning-Programm verfügen oder ein neues Programm starten möchten: Es ist wichtig, einen Partner zu finden, der sich an Ihre aktuellen Abläufe anpassen kann. Kunden, die nach einem eher praxisorientierten Anbieter suchen oder ihr erstes E-Learning-Programm starten möchten, können sich für die Entwicklung, Verwaltung und Überwachung einer neuen Hosting-Plattform an Lionbridge wenden. Kunden, die bereits über eine leistungsfähige E-Learning-Lösung verfügen, bieten wir die nahtlose Integration in vorhandene Systeme an.

Beispielsweise erstellten wir für einen führenden, weltweit tätigen Hersteller von Software, Hardware und Netzwerksystemen Kursmaterialien, die über die zahlreichen Learning Management-Systeme (LMSs) des Unternehmens ausgeführt werden kann und die Compliance mit dem Shareable Content Object Reference Model (SCORM) sicherstellt. Hierdurch konnten die Kosten und der Aufwand deutlich reduziert werden, als das Unternehmen zu einem kommerziellen, fertig entwickelten LMS migrierte.

Schlussfolgerungen

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit dem Entwurf und der Entwicklung von Inhalten für mehr als 350 Sprachen und Kulturen sind wir in einzigartiger Weise dafür qualifiziert, als Ihr E-Learning-Partner Kursmaterialien zu entwickeln, die effektiv sind und Ihre Zielgruppe motivieren. Positionieren Sie Ihre Teams für den Erfolg – mit optimalen Lösungen für die Mitarbeiterschulung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Nehmen Sie Kontakt mit einem Mitarbeiter im Bereich E-Learning auf

 

linkedin sharing button
  • #blog_posts
  • #translation_localization

Sophia Eakins
AUTHOR
Sophia Eakins