Nutzen Sie die Lionbridge Language Cloud zur Unterstützung Ihres gesamten Lokalisierungs- und Content-Lebenszyklus

Language Cloud™ Plattform
Konnektivität
Translation Community
Workflow Technology
Smart Content™
Smart MT™
Smart Data™

Unsere Mitarbeiter sind unser ganzer Stolz und helfen Unternehmen seit mehr als 20 Jahren dabei, Kunden zu begeistern.  

Über uns
Wichtigste Fakten
Managementteam
Trust Center

SPRACHE AUSWÄHLEN:

Person in an online classroom during an eLearning course

E-Learning: Zwischenmenschliche Fähigkeiten sind die Zukunft

Kann E-Learning Ihren Mitarbeitern helfen, erforderliche Sozialkompetenzen zu erwerben?

Die Zukunft der Arbeit ist bereits hier, aber sind Sie darauf vorbereitet? Vom Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) als „doppelte Disruption” bezeichnet, haben die Automatisierung zusammen mit der COVID-19-Pandemie die Arbeitswelt für immer verändert. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Beschäftigte immer mehr digitale, technische und soziale Kompetenzen mitbringen. 

Da jedoch das Zeitfenster, in dem man sich weiterbilden oder umschulen kann, immer kleiner wird, ist die Fähigkeit zu lernen wertvoller denn je. Warum? Das WEF sagt voraus, dass 50 % aller Arbeitnehmer in den nächsten fünf Jahren umgeschult werden müssen. Und die Arbeitgeber sind unzureichend darauf vorbereitet, sie dabei zu unterstützen.  

E-Learning und die drohende Qualifikationskrise

Laut 23rd Annual Global CEO Survey von PwC sorgen sich 74 % der CEOs um die Verfügbarkeit von Schlüsselqualifikationen. Obwohl 41 % glauben, dass Weiterbildungsprogramme effektiv sind, haben nur 18 % deutliche Fortschritte bei der Einführung von Schulungsprogrammen für die benötigten Fertigkeiten gemacht. Das bedeutet, dass die meisten Arbeitgeber nicht mit den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter – und des Marktes – Schritt halten können. Zum Glück kann E-Learning hier einschreiten und die nötige Hilfe bieten.  

E-Learning wird zwar manchmal mit Kursen assoziiert, die auf der Einhaltung von Vorschriften beruhen, aber es handelt sich dabei um ein flexibles Instrument, mit dem Arbeitgeber individuelle Programme erstellen können, die sowohl fachliche als auch soziale Kompetenzen vermitteln. Außerdem ist es eine der effektivsten Methoden, um Ihre Mitarbeiter auf die Zukunft vorzubereiten. 

Fachliche und soziale Kompetenzen: Wo ist der Unterschied?

Bevor wir auf die Vorteile von E-Learning eingehen, müssen wir zunächst zwischen fachlichen und sozialen Kompetenzen unterscheiden. Dies wird Ihnen helfen zu entscheiden, auf welche Arten von Mitarbeiterfähigkeiten Sie sich in zukünftigen Schulungen konzentrieren wollen.    

Fachliche Kompetenzen 

Hierbei handelt es sich um technische Fähigkeiten, die leicht zu quantifizieren sind. Sie werden in der Regel im Klassenzimmer, durch Schulungsunterlagen oder am Arbeitsplatz erlernt. Schulen und Arbeitgeber können standardisierte Tests verwenden, um diese Fähigkeiten zu bewerten.

Beispiele dafür sind: 

  • Beherrschung von Programmen wie Excel  
  • Datenanalyse 
  • Programmieren   

Bis vor kurzem investierten die Unternehmen verstärkt in die Einstellung von Mitarbeitern mit bestimmten fachlichen Kompetenzen, z. B. in der Softwareentwicklung. Da Technologie und Automatisierung jedoch immer mehr Aufgaben übernehmen, verlagern die Arbeitgeber ihren Schwerpunkt auf die sozialen Kompetenzen. Warum? Weil überragende zwischenmenschliche Kommunikation für eine höhere Produktivität und einen höheren ROI im Homeoffice unerlässlich sind. 

Soziale Kompetenzen 

Hierbei handelt es sich um zwischenmenschliche Fähigkeiten, die schwieriger zu quantifizieren sind. Sie beziehen sich auf die Art und Weise, wie man mit anderen Menschen interagiert und wie man ihnen emotional begegnet. Obwohl auch sie teilweise in Schulen gelehrt werden, sind sie schwieriger zu messen als fachliche Fähigkeiten. Dennoch werden sie immer notwendiger, um am modernen Arbeitsplatz zu lernen, innovativ zu sein und Stress zu bewältigen. 

Soziale Kompetenzen helfen einem nicht nur, sich an Veränderungen anzupassen, sondern ermöglichen es auch, die zwischenmenschlichen Beziehungen aufzubauen, die einem in jeder Phase der Karriere zum Erfolg verhelfen. Wenn man sich nicht weiterbildet, verpasst man möglicherweise die Chance, an Projekten mitzuarbeiten oder befördert zu werden. Im schlimmsten Fall führt ein Mangel an persönlicher Entwicklung zur Entlassung.

Beispiele für soziale Fähigkeiten sind: 

  • Analytisches, innovatives Denken
  • Kreativität
  • Kritisches Denken und Problemlösen  
  • Flexibilität  
  • Klare, effektive Kommunikation 
  • Beziehungsaufbau und emotionale Intelligenz  
  • Mentoring und Führung  
  • Aktives Zuhören

Da Fernarbeit immer häufiger vorkommt, müssen Arbeitgeber sicherstellen, dass neue Mitarbeiter über die für den Erfolg notwendigen Sozialkompetenzen wie Zeitmanagement, Selbstdisziplin und Flexibilität verfügen. Auch Managementfähigkeiten wie Zielsetzung, Entscheidungsfindung, Führungsqualitäten und effektive Kommunikation sind nach wie vor sehr gefragt. Fachliche Fähigkeiten sind nach wie vor wichtig, vor allem in technischen Berufen. Das Soziale und Zwischenmenschliche entscheidet letztlich jedoch über den Erfolg der Mitarbeiter, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens. 

Person on a computer watching an eLearning video

Möglichkeiten zur Weiterbildung und Umschulung   

Nachdem Sie nun mehr über gefragte Qualifikationen wissen, lassen Sie uns sehen, wie E-Learning im Vergleich zu anderen Methoden der Weiterbildung und Umschulung abschneidet. 

Traditionelle Ausbildung

Universitäten und Volkshochschulen bieten eine Reihe von Weiterbildungskursen an. Die traditionelle Schul- und Ausbildung ist zwar nach wie vor eine beliebte Methode, um neue Fähigkeiten zu erlernen, hat aber zwei große Nachteile: 

  • Studiengebühren 
  • Begrenzte Kursangebote

Studiengebühren können für Menschen mit geringem Einkommen immer noch unerschwinglich sein. Aber auch wenn das Geld keine Rolle spielt, decken die Kurse meist ein eher allgemeines Themenspektrum ab. Möglicherweise finden Sie keinen Kurs, der Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. 

Autonomes Lernen

Mit dem Aufkommen der Massive Open Online Courses (Riesiger offener Onlinekurs, MOOCs) ist selbstständiges Lernen beliebter denn je. Allerdings ist es schwierig, die Qualität dieser Programme zu bestimmen, und selbst Kurse von Spitzenuniversitäten weisen niedrige Abschlussquoten auf. 

E-Learning

Im Gegensatz zu den Alternativen können Unternehmen individuelle E-Learning-Kurse auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter abstimmen. Diese können während ihrer Arbeitszeit lernen und müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie sie die Kurse in ihren Zeitplan einbauen können. Verschiedene E-Learning-Modelle, wie z. B. Minikurse, ermöglichen es den Mitarbeitern, auf ihrem Smartphone oder Tablet zu lernen und sich durch fesselnde Szenarien oder spielbasierte Schulungen weiterzubilden. Unternehmen können sogar Berichte auf Lernplattformen (Learning Management System, LMS) erstellen, um E-Learning-Inhalte weiter anzupassen, was den Planungsprozess effektiver und finanziell rentabler macht. 

Das Beste daran: Mitarbeiter berichten, dass sie mit E-Learning fünfmal mehr Stoff lernen als mit anderen Methoden. 

Person on a computer doing an eLearning course

Die Vorteile von E-Learning 

Wie Sie sehen, ist E-Learning eine der effektivsten Methoden, um Mitarbeiter auf den modernen Arbeitsplatz vorzubereiten. Hier sind nur einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie damit die Produktivität und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigern können.   

Zentralisiertes Lernen 

Mit E-Learning können Sie ein Online-Lernzentrum für Mitarbeiter einrichten, in dem alle Ihre Schulungsprogramme an einem virtuellen Ort zusammengefasst sind. Unabhängig davon, ob Ihre Mitarbeiter vor Ort, per Fernzugriff oder nach einem gemischten Zeitplan arbeiten, haben sie jederzeit Zugriff auf die benötigten Schulungen. So können sie die Kurse ganz einfach nach ihren eigenen Zeitplänen und auf ihren eigenen Geräten absolvieren – und nicht nur während der vorgesehenen Schulungen vor Ort. Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Schulungen sind E-Learning-Kurse für unterschiedliche Gerätebandbreiten geeignet, was die Zugänglichkeit für alle Mitarbeiter erhöht.

Anpassung von Programmen durch Lokalisierung und Übersetzung

Globale Unternehmen stehen vor der einzigartigen Herausforderung, Mitarbeiter zu managen, die nicht nur verschiedene Sprachen sprechen, sondern auch an unterschiedliche Praktiken am Arbeitsplatz gewöhnt sein können. Glücklicherweise können Arbeitgeber Ihre E-Learning-Programme durch Lokalisierung und Übersetzung problemlos an die verschiedenen Kulturkreise anpassen. Lionbridge bietet umfassende E-Learning-Services, wie z. B. Instruktionsdesign, Compliance-Schulungen, Erstellung, Lokalisierung und Übersetzung, um sicherzustellen, dass Ihre Programme in jeder Sprache zugänglich sind.  

Stärkung des Markenimages und Gewinnung neuer Mitarbeiter

E-Learning kann für die Markenbildung eines Unternehmens von großem Nutzen sein. Es zeigt potenziellen Mitarbeitern, dass Sie ernsthaft in ihre Zukunft investieren und ihnen die Möglichkeit bieten, sich weiterzubilden und umzuschulen, wenn sich der Arbeitsplatz verändert. Wenn Sie Ihre E-Learning-Programme hervorheben, sind Sie in einer besseren Position, um die besten Talente Ihrer Branche zu rekrutieren.       

Verbesserte Verbleibquote unter Mitarbeitern

Es ist kein Geheimnis, dass die COVID-19-Pandemie die Arbeitnehmer dazu veranlasst hat, ihre Ansprüche an einen Arbeitgeber zu überdenken. Von der Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, bis hin zu flexiblen Arbeitszeiten – viele stellen ihre persönliche Zeit über Gehalt und betrieblichen Leistungen. Die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu entwickeln, steht ebenfalls hoch im Kurs: 94 % der Mitarbeiter geben an, dass sie bei demselben Unternehmen bleiben würden, wenn dieses in ihre Weiterbildung investieren würde. E-Learning ermöglicht es Arbeitgebern, in ihre Mitarbeiter zu investieren, unabhängig von deren Standort.    

Wie Lionbridge helfen kann      

Inzwischen sollte klar sein, dass E-Learning die Zukunft jeglicher Art von Mitarbeiterschulungen ist. Aber auch wenn die Entwicklung eines Programms für Ihre globale Belegschaft entmutigend erscheinen mag, muss es das nicht sein. 

Lionbridge bietet E-Learning-Services für globale Unternehmen an. Wir wurden 13 Jahre in Folge in die Training Industry Top 20™-Liste für Schulungsoutsourcing aufgenommen und sind der einzige Anbieter von Sprachdienstleistungen, dem dies gelungen ist. Unabhängig von der Sprache bieten wir den End-to-End-Service, den Sie benötigen, um den Erfolg Ihres Programms sicherzustellen. 

Sind Sie bereit, Ihr Unternehmenstraining zu transformieren? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und fangen Sie damit an. 

linkedin sharing button
  • #technology
  • #blog_posts
  • #global_marketing

Lionbridge
VERFASSER
Lionbridge