Die Risiken kultureller Unterschiede in der Kommunikation verringern

Kleinigkeiten, die eine gelungene oder missglückte Übersetzung ausmachen

Zuletzt aktualisiert am: März 17, 2020 6:34AM

Sprache und Kultur sind untrennbar verbunden. Bei der Entwicklung von Inhalten für eine multikulturelle Kundenbasis ist sorgfältig zu überlegen, wie die einzelnen Kulturen die visuellen und textuellen Aspekte der lokalisierten Materialien aufnehmen werden. Angesichts der kulturellen Unterschiede kann etwas scheinbar Banales wie die Farbe eines Symbols in einer Kultur positive und in einer anderen negative Assoziationen wecken. Solche kleinen Details können leicht untergehen und das Ansehen Ihrer Marke auf einem fremden Markt gefährden.

Am besten lassen sich diese Risiken verringern, wenn Sie einen Partner finden, der über Erfahrung mit der Lokalisierung für verschiedenste Sprachgemeinschaften verfügt. Von der Nischensprache bis zur Lingua Franca bietet Lionbridge Dienste für kulturelle Übersetzungen in über 380 Sprachen für mehr als 100 Märkte weltweit an. Ihre Inhalte sind wertvoll. Unsere Aufgabe ist es, die Risiken zu kennen und zu wissen, wie wir sie vermeiden.

 

Kulturelle Unterschiede in der Kommunikation, auf die Sie achten sollten

Farben

Farben gehören für Sie als Marketingprofi zu den wichtigsten Hilfsmitteln. Richtig eingesetzt vermitteln sie ein starkes, positives Bild Ihrer Marke. Eine Farbe, die in einer Kultur positiv besetzt ist, kann jedoch in einer anderen Kultur genau die gegenteilige Wirkung haben. Amerikaner oder Europäer verbinden mit der Farbe Weiß häufig ein Gefühl von Licht und Reinheit. In China, Korea und einigen anderen asiatischen Ländern dagegen wird Weiß mit dem Tod assoziiert.

Textlayout

Das Textlayout – die Formatierung des Texts auf einer Seite – kann sich mit der Übersetzung ändern. So werden beispielsweise nicht alle Sprachen in dieselbe Richtung geschrieben. Sprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch werden von links nach rechts geschrieben. Die Schreibrichtung im Arabischen und Hebräischen ist umgekehrt, hier wird von rechts nach links geschrieben und beim traditionellen Chinesisch von oben nach unten. Text auf Englisch, der von links nach rechts über ein Bild verläuft, kann im Originaldesign perfekt passen, bei der Übersetzung ins Arabische dagegen kann es passieren, dass die Wörter Gesichter überdecken, von Bildern verdeckt werden oder aufgrund kollidierender Farben unlesbar sind. Scheinbar kleine Faktoren wie eine umsichtige Lokalisierung verschiedener Texte können erhebliche Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben.

Bilder

Es ist äußerst wichtig, dafür zu sorgen, dass die Bilder auf Ihren Seiten ordnungsgemäß lokalisiert werden. Das Vorhandensein eines Tattoos, ein bestimmter Kleidungsstil oder eine Geste kann für eine Zielgruppe ansprechend wirken, eine andere dagegen vor den Kopf stoßen. In den USA oder Großbritannien beispielsweise stellt ein nach oben zeigender Daumen eine freundliche Möglichkeit dar, Zustimmung oder Lob für gut gemachte Arbeit zu bekunden. Auf Australier, Griechen oder Araber dagegen wirkt diese scheinbar harmlose Geste beleidigend und hochgradig unangemessen.

Kulturelle Übersetzung erfordert ein starkes kulturelles Bewusstsein und eine sehr große Detailgenauigkeit.

Person looking at tv screen in busy train station - representing a setting to avoid risks of cultural differences in communication

 

So finden Sie den richtigen Sprachdienstleister

Wenn Ihr Unternehmen Marketinginhalte erstellt, investieren Sie viel Zeit und Mühe, um sicherzustellen, dass alle Designelemente Ihr Markenimage repräsentieren: Farbe, Text, Bilder und mehr. Ein guter Sprachdienstleister kennt die Herausforderungen bei der Lokalisierung und geht mit genauso viel Liebe zum Detail vor wie Sie selbst. Bevor Sie sich für einen Sprachdienstleister entscheiden, sollten Sie die richtigen Fragen stellen:

  • Verfügt der Anbieter über Erfahrung auf dem betreffenden Markt? Hat er ein Portfolio ähnlicher Projekte vorzuweisen, die seinen Erfolg bei der Zielgruppe belegen?
  • Setzt er Übersetzer aus dem Markt ein, die die lokalen kulturellen Besonderheiten kennen?
  • Ist er in der Lage, Übersetzungsglossare, Styleguides und Terminologiedatenbanken zu erstellen und zu verwalten, um Ihrem Unternehmen einen einheitlichen Markenauftritt zu ermöglichen?

 

Ihre Vorteile mit Lionbridge als Sprachdienstleister

Lionbridge verfügt über die Erfahrung und die Methoden, um die Risiken in Zusammenhang mit kultureller Übersetzung zu verringern, unabhängig davon, wie fachspezifisch die Texte sind:

  • Über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Lokalisierung in Hunderten von Sprachen und für Hunderte Kulturen – wir stützen uns bei jedem neuen Projekt auf diese Erfahrung und bauen darauf auf.
  • Dienstleistungen zur kulturellen Anpassung durch unsere Teams erfahrener Sprachexperten, damit Ihre Inhalte für alle Sprachen geeignet sind.
  • Translation Memorys und Glossare, die in Partnerschaft mit lokalen Tochterunternehmen erstellt werden, um die Überprüfung von Inhalten auf sprachliche Genauigkeit und kulturelle Angemessenheit zu optimieren.

 

Die Vorteile

Bei der Anpassung von Inhalten für verschiedene Kulturen kommt es auf Kleinigkeiten an.  Für welche Farben, Textlayouts und Bilder Sie sich entscheiden, hat Einfluss auf Ihren Ruf als multikulturelles Unternehmen. Es kann nicht genug betont werden, wie wichtig es ist, die mit kulturellen Unterschieden in der Kommunikation verbundenen Risiken zu vermeiden. Lionbridge ist bestrebt, dafür zu sorgen, dass Ihre Botschaft bei den Kunden so ankommt, wie sie soll.

 

Sprechen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit einem Sprachexperten bei Lionbridge auf.

#culturaldifferences #culturaltranslation #languageserviceprovider #translation&localization

VERFASSER
Sophia Eakins and Kajetan Malinowski