Unsere Mitarbeiter sind unser ganzer Stolz und helfen Unternehmen seit mehr als 20 Jahren dabei, Kunden zu begeistern.  

Über uns
Führung
Neuigkeiten
Wichtigste Fakten

Unsere Mitarbeiter sind unser ganzer Stolz und helfen Unternehmen seit mehr als 20 Jahren dabei, Kunden zu begeistern.

Life Sciences
Bank- und Finanzwesen
Einzelhandel
Gaming
Automobilindustrie
Konsumgüter
Technologie
Industrielle Fertigung
Rechtsdienstleistungen
Tourismus und Gastgewerbe

SPRACHE AUSWÄHLEN:

Wie Sie mit Lokalisierung den indischen Markt erobern

Ein Leitfaden für die Kundenansprache in einem Land mit 22 offiziellen Sprachen

Übersetzung und Lokalisierung in Indien


Für Unternehmen birgt Indien großes Potenzial. Das Land ist nicht nur Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt, sondern bietet außerdem einen rasch expandierenden Markt mit Abermillionen von sozial aufstrebenden Konsumenten.

Hier einige Fakten:



  • Indien ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Seit 2012 ist das Bruttosozialprodukt jedes Jahr um mindestens 5 % angestiegen – und repräsentiert derzeit 15 % des globalen Wachstums.

  • Indien wird sich bis 2025 wird zum drittgrößten Konsumgütermarkt der Erde entwickelt haben – und zum Markt mit der größten Mittelschicht weltweit.

  • Der indische Markt wächst explosionsartig: Die Konsumausgaben werden bis 2030 um das Vierfache steigen, angetrieben von bis dahin gut 1 Milliarde Internetnutzer.


Indien: Sprachenvielfalt erfordert klare Lokalisierungsstrategie


Im Gegensatz zu vielen anderen wirtschaftlich bedeutenden Staaten wird Indien nicht durch eine gemeinsame Sprache geeint. Kaum woanders werden so viele verschiedene Sprachen gesprochen wie auf dem indischen Subkontinent:

  • 22 offizielle/Hauptsprachen

  • 122 Sprachen insgesamt

  • 1.599 Dialekte

  • 13 Schriften

Lange Rede, kurzer Sinn: Wer in Indien effektiv Werbung machen will, muss den Verbraucher in der Sprache ansprechen, die er tagtäglich spricht. Und das ist auch der Grund, warum Lokalisierung so wichtig ist. Doch bei der Masse an Einwohnern und der Vielzahl an Sprachen stellt sich schnell die Frage: Wo fange ich an? Hindi? Bengali? Tamil? Ist es überhaupt möglich, selbst mit ehrgeizigen Übersetzungs- und Lokalisierungsprogrammen einen solch vielfältigen Markt effektiv zu erreichen?

Sind Sie gespannt darauf, wie Sie in diesem chancenreichen Markt erfolgreich verkaufen können? Dann laden Sie noch heute das Whitepaper herunter!

 

  • #blog_posts
  • #translation_localization

Sophia Eakins
AUTHOR
Sophia Eakins