SPRACHE AUSWÄHLEN:

Tourismus-Übersetzungen

Fachübersetzungen für Reise und Tourismus

Der Tourismus ist einer der am stärksten wachsenden Industriezweige der Welt. Im Jahr 2018 wurden weltweit 1,4 Milliarden Reisen ins Ausland unternommen, sechs Prozent mehr als im Jahr zuvor. 1950 belief sich die Zahl der Reiseankünfte auf gerade einmal 25 Millionen.

Die Reisebranche profitiert dabei besonders von einer globalisierten Welt. In vielen Staaten steigt der Lebensstandard und weckt in den Menschen den Wunsch, sich andere Länder anzusehen. Auch in Deutschland boomt der Reisemarkt. Viele Deutsche unternehmen mindestens einmal im Jahr eine Urlaubsreise und auch Deutschland gehört international zu den beliebtesten Reisezielen.

Die Wachstumschancen für Hotelbetreiber, Reiseveranstalter und Fluggesellschaften sind damit optimal, insbesondere wenn mit dem richtigen Marketing Touristen auf der ganzen Welt angesprochen werden können.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über neue Tourismustrends und wie Sie Ihre Werbetexte und Dokumente für internationale Zielgruppen adäquat übersetzen.

Menschen stehen am Bahnsteig

Was bedeutet nachhaltiger Tourismus?

Tourismus ist für die wirtschaftliche Entwicklung vieler Regionen äußerst wichtig. Durch Urlaubsgäste entstehen neue Verdienstmöglichkeiten, wodurch auch der allgemeine Wohlstand steigt. Nachhaltiger Tourismus, auch sanfter Tourismus genannt, versucht die negativen Effekte, die durch eine hohe Anzahl von Touristen entstehen, auf ein Minimum zu begrenzen und auszugleichen.

Nachhaltiger Tourismus, Beispiele zeigen das immer wieder, hat positive Auswirkungen auf die Reisegebiete und verbessert daneben auch die Urlaubserfahrung der Touristen. Was bedeutet aber Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang? Nachhaltiger Tourismus, Definition und Bedeutung des Begriffs weit gefasst, kann alles heißen, von der längeren Benutzung von Handtüchern bis zum Einkauf in lokalen Shops.

Grundsätzlich schützt nachhaltiger Tourismus die Umwelt des Urlaubsortes und hat einen positiven Einfluss auf die einheimische Bevölkerung und die lokale Ökonomie des Reisegebietes. Vieles davon kann von den Reisenden vor Ort individuell umgesetzt werden. Beispiele sind etwa:

  • Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln statt dem Mieten eines Autos
  • Buchung von Hotels, die bewusst sparsamer mit Ressourcen umgehen
  • Besuch von kleinen Geschäften und Restaurants statt großer Ketten
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und andere Angestellte
  • Einschränkung des Wasserverbrauchs, z. B. durch kürzeres Duschen im Hotelzimmer
  • Einschalten der Klimaanlage nur, wenn es wirklich heiß ist
  • Verreisen mit weniger Gepäck, so wird beim Transport CO2 gespart
  • Ordnungsgemäße Entsorgung des Mülls

Touristen wollen in aller Regel eine authentische Urlaubserfahrung, bei der ein kultureller Austausch stattfindet, in einer intakten natürlichen Umgebung, die auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Daneben ist vielen Menschen auch wichtig, dass einheimische Angestellte für ihre Arbeit angemessen und gerecht entlohnt werden.

Inzwischen gibt es viele Zertifikate und Siegel, die es für Urlaubsreisende einfacher machen, geeignete Angebote zu finden. Nachhaltiger Tourismus sollte folgende Bedingungen erfüllen:

  • Schaffung lokaler Arbeitsplätze mit fairen Arbeitsbedingungen
     
  • Respekt vor den Bedürfnissen der lokalen Anwohner
     
  • Schutz der lokalen Kultur
     
  • Nutzung lokaler Produkte bzw. Dienstleistungen
     
  • Umweltfreundliche Entsorgung des Abfalls
     
  • Umweltschonende Nutzung der Ressourcen
     
  • Verwendung erneuerbarer Energien
     
  • Schutz der Landschaft und der Biodiversität
     
  • Transparenz bei der Kommunikation von Entwicklungsprojekten
     

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, werden die regionale Wirtschaftskraft gestärkt, die einheimische Kultur erhalten und gefördert und, was sehr wichtig ist, die unkontrollierte touristische Nutzung der Landschaft verhindert.

Reisender im Zug

Wie finde ich qualifizierte Fachübersetzer für die Reisebranche?

Bei Tourismus-Übersetzungen müssen nicht nur Informationen richtig wiedergegeben werden. Potenzielle Urlauber möchten auch mehr über das Flair eines Landes erfahren, um herauszufinden, ob sich die Reise für sie lohnt. Neben der Aufzählung von Sehenswürdigkeiten und möglichen Aktivitäten sollten Reisebroschüren und Hotelbeschreibungen daher auch immer die Atmosphäre eines Ortes für den Reisenden emotional erfahrbar machen.

Übersetzer brauchen daher umfassende Kenntnisse über das Urlaubsland, aber auch die Erwartungen der Touristen sollten bei der Lokalisierung eine Rolle spielen. Das erfordert oft kulturelles Fingerspitzengefühl. Worauf legen die Reisenden aus einem bestimmten Land besonders großen Wert? Was ist ein absolutes No-go, z. B. bei Speisen oder Attraktionen? Welche Ausstattungsmerkmale eines Hotelzimmers sollten auf jeden Fall erwähnt werden? Erfahrene Fachübersetzer im Bereich Tourismus haben ein breites Hintergrundwissen und wissen, worauf sie bei ihrer Übersetzung den Fokus legen müssen. Ihnen ist z. B. bekannt, dass mit Graffiti besprühte Wände für Europäer trendige Stadtbezirke signalisieren, während sie für Koreaner das genaue Gegenteil bedeuten.

Auf die internationalen Zielgruppen abgestimmte Lokalisierungen von Texten sind daher für den Erfolg entscheidend. Ein Übersetzungsbüro, das auf Urlaubsreisen spezialisiert ist, verfügt über muttersprachliche Sprachexperten, die kulturelle Eigenheiten berücksichtigen und Übersetzungen so gestalten, dass keine Missverständnisse entstehen. Im touristischen Bereich werden die folgenden Textsorten besonders häufig erstellt und übersetzt:

  • Reisebroschüren

  • Reiseführer

  • Hotelbeschreibungen

  • Sicherheitshinweise für Hotels, z. B. Fluchtwegpläne

  • Speisekarten

  • Stadtpläne

  • Website-Texte für Reiseplattformen

Es ist also nicht nur wichtig, grundlegende Reiseinformationen zu übersetzen. Auch die Lokalisierung von zusätzlichen Informationen auf der Website oder vor Ort trägt dazu bei, dass sich Reisende nicht allein gelassen fühlen und einen angenehmen Urlaub verleben.

Die Übersetzung in Weltsprachen wie Englisch, Spanisch und Französisch hilft, viele potenzielle Kunden zu erreichen. Wenn Sie aber Touristen aus bestimmten Gebieten ansprechen möchten, sollten alle Ihre Reiseinformationen in der Sprache des betreffenden Landes vorliegen.

Achten Sie bei der Auswahl der Übersetzungsagentur darauf, dass sie Erfahrung mit der Lokalisierung von Texten der Reisebranche hat und Ihnen muttersprachliche Experten für Ihre Fachübersetzung zur Verfügung stellen kann.

Wie bestelle ich eine Fachübersetzung im Bereich Reisebranche?

Wie Hotelbeschreibungen, Reisedokumente und Marketingtexte übersetzt werden, entscheidet darüber, ob ein Reiseanbieter als professionell und vertrauenswürdig wahrgenommen wird. Daher sollten immer nur branchenerfahrene Muttersprachler für die Übersetzung eingesetzt werden.

Diese sechs Fehler sollten Sie bei der Lokalisierung Ihrer Dokumente und Marketingtexte auf jeden Fall vermeiden:

  • Maschinenübersetzungen: In Internet kursieren unzählige Fotos von ausländischen Speisekarten, in denen Gerichte wie „Liebe saure Ente“ (statt Ente süß-sauer) angeboten werden. Automatische Übersetzungen sind meist völlig unverständlich und sollten deshalb nie in einem professionellen Kontext verwendet werden. Fachübersetzer nutzen Übersetzungsprogramme und Translation-Memory-Systeme zur Unterstützung bei ihrer Arbeit, um Texte konsistent und Terminologie fachgerecht zu übersetzen. Professionelle Übersetzungen werden aber immer von Menschen angefertigt.
     
  • Nicht-muttersprachliche Übersetzer: Der Einsatz von Übersetzern, die die Zielsprache nur als Fremdsprache beherrschen, hat oft grammatisch falsche und bisweilen unverständliche Übertragungen zur Folge. Man merkt in der Regel sofort, ob ein Text von einem Muttersprachler übersetzt wurde oder nicht. Für höchste Professionalität sollten daher nur muttersprachliche Fachübersetzer zum Einsatz kommen.
     
  • Inhalte nicht lokalisieren: Gerade Informationen für Touristen sollten für die betreffende Zielgruppe angepasst werden. Preisangaben in einer unbekannten Währung oder wortwörtlich übersetzte Listen von Speisen sind wenig hilfreich und können den Spaß am Urlaub verderben. Muttersprachliche Übersetzer wissen, wie Content adäquat lokalisiert werden muss, damit kulturelle und sprachliche Unterschiede nicht zu Verständnisproblemen führen.
     
  • Lückenhafte oder veraltete Informationen: Oft werden Informationstexte einmal übersetzt und dann nie wieder aktualisiert. So passiert es schnell, dass in den Übersetzungen wichtige Informationen fehlen oder Angaben, wie Öffnungszeiten oder Sicherheitsvorschriften, falsch sind.
     
  • Unpassender Sprachstil: Touristen erwarten in Reisebroschüren und Hotelbeschreibungen nicht nur bestimmte Daten, sondern auch standardisierte Formulierungen. So können sich potenzielle Reisekunden schnell einen Überblick über die Angebote verschaffen. Schlüsselbegriffe wie „Meerblick“, „Halbpension“ oder „All Inclusive“ sollten genau so verwendet werden, um Unklarheiten zu vermeiden.
     
  • Kulturellen Kontext ignorieren: Touristen aus verschiedenen Ländern haben oft unterschiedliche Motivationen, Ansprüche und Vorstellungen. Für frisch vermählte Paare in China wird es z. B. immer beliebter nach Europa zu reisen, um Hochzeitsfotos vor bekannten Attraktionen wie dem Eiffelturm aufzunehmen. Marketingtexte sollten solche kulturellen Hintergründe und Trends berücksichtigen. Lokalisierte Texte beinhalten dann unter Umständen völlig andere, auf das betreffende Land zugeschnittene Informationen.

Durch professionell übersetzte Texte kann ein Reiseunternehmen sein internationales Potenzial optimal nutzen und ausländische Touristen von den eigenen Angeboten überzeugen.

Kellner und Gäste in einer Pizzeria

Wie finde ich ein Übersetzungsbüro im Bereich nachhaltiger Tourismus?

Das Thema nachhaltiger Tourismus wird für die Reisebranche immer wichtiger. Kunden verlangen in steigendem Maß nach nachhaltigen Angeboten der Urlaubsgestaltung und viele beliebte Tourismusziele suchen nach neuen Wegen, wie sie mit dem Fremdenverkehr umgehen können, wie z. B. Mallorca.

Die Anforderungen an das Marketing sind bei nachhaltigem Tourismus höher als bei normalen Urlaubsreisen. Reisekataloge, Hotelbeschreibungen und Werbematerialien müssen nicht nur das Reiseziel selbst positiv präsentieren, sondern viele Details zur Nachhaltigkeit klar und verständlich darlegen.

Das Zielpublikum stellt an Reisekataloge zu nachhaltigem Tourismus höhere Ansprüche, was die Qualität und die Informationsfülle der Reisebeschreibungen betrifft, z. B. sollen sie mehr Hintergrundwissen über das bereiste Land und dessen Kultur enthalten. Texter und Übersetzer müssen auf diese Erwartungen eingehen. Ihre Texte müssen gleichermaßen Fachwissen und interkulturelle Kompetenz vermitteln, damit einerseits das Interesse an Natur- und Kulturgütern des Reiselandes geweckt wird und anderseits die positiven Auswirkungen auf Natur, Kultur und Bevölkerung hervorgehoben werden.

Überzeugende Marketingtexte können international natürlich nur dann optimal wirken, wenn sie auch überzeugend übersetzt wurden. Lionbridge ist ein erfahrener Sprachdienstleister, der über einen großen Pool von erfahrenen Fachübersetzern verfügt. Für die effektive Übertragung von Werbematerialien in eine andere Sprache sind muttersprachliche Übersetzer mit einem Verständnis des kulturellen Backgrounds des Zielpublikums notwendig. Versierte Übersetzer können Marketingtexte so übersetzen, dass sie wirken, als wären sie in der Zielsprache verfasst worden. Ausgebildete Lektoren überprüfen die Projekte am Ende und geben ihnen den letzten sprachlichen Schliff. Perfekt übersetzte Texte schaffen Vertrauen bei potenziellen Kunden und geben ihnen die Sicherheit, dass sie bei Ihnen als Reiseveranstalter oder Hotel gut aufgehoben sind.

Reisebeschreibungen und Marketingtexte detailgenau lokalisieren

Fachübersetzungen für Reise und Tourismus müssen nicht nur über Urlaubsziele informieren, sondern auch Lust aufs Reisen machen. Professionelle Übersetzungsagenturen wie Lionbridge sind darauf spezialisiert, Ihre Reisebeschreibungen und Marketingtexte detailgenau und in der richtigen Tonalität zu lokalisieren. So können Sie reiselustige Kunden auf der ganzen Welt in ihrer Sprache erreichen und von Ihrem Angebot überzeugen.

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr.

linkedin sharing button
  • #blog_posts
  • #travel_hospitality

Lionbridge
AUTHOR
Lionbridge